Haushaltsversicherung Vergleich

Haushaltsversicherung

Wer schließt eine Haushaltsversicherung ab?

Der Großteil der Österreicher haben eine Haushaltsversicherung und lassen sich dadurch so einige Sorgen nehmen. Die größte Angst herrscht dabei vor Einbrüchen bzw. dem Feuer. Die Haushaltsversicherung gehört eindeutig zu den wichtigsten Versicherungen.

In Österreich ist bei der Haushaltsversicherung neben diversen Deckungseinschlüssen auch eine Privathaftpflicht inkludiert. Im gegensatz wird die Privathaftpflichtversicherung in Deutschland seperat abgeschlossen. 

Haushaltsversicherung

Es gibt kaum einen Wohnungsinhaber oder Eigentumsbesitzer, der noch über keine Haushaltsversicherung verfügt – rund 80 bis 90% der Österreicher haben bereits ihre Wohnungsinhalte versichert.

 
 
Die Haushaltsversicherung ist eine Bündelversicherung, die den gesamten Wohnungsinhalt, der in der Polizze angegebenen Wohnung, versichert  - das heißt alles was im Haushalt zur Einrichtung zählt oder zum Gebrauch dient.  Üblicherweise besteht Schutz bei Schäden aus Feuer, Sturm, Leitungswasser, Einbruch und Glasbruch. Darüber hinaus inkludiert die Haushaltsversicherung auch eine Privathaftpflichtversicherung. Diese leistet in Fällen von Schadenersatzverpflichtungen privatrechtlichen Inhalts gegenüber der Versicherungsnehmer oder dessen Verwandten im gleichen Haushalt. 

Wozu wird die Haushaltsversicherung benötigt?

Auf haushaltsversicherung.org wird erläutert wozu eine Haushaltsversicherung dient, was beim Abschluss zu beachten ist und wie dieser online getätigt werden kann. Sie können ganz einfach Ihre Haushaltsversicherung in dem unten zur Verfügung gestellten Versicherungsrechner berechnen.
 
Da die Haushaltsversicherung zu den wichtigen Versicherungen gehört wird der Abschluss einer solchen auf jeden Fall empfohlen. Eine Variante mit Selbstbehalt ist zu empfehlen um Geld zu sparen.
 
Subscribe to RSS - Haushaltsversicherung Vergleich
Feedback